Abenteuer Pubertät

Die für alle Beteiligten schwierige und anstrengende Phase der Pubertät erfährt in diesem Buch eine fundierte, gut zu lesende und verständnisorientierte Beschreibung. Die Autoren, Vater und Tochter, schlüsseln die Problemfelder Abenteuer Pubertät der pubertären Jungen und Mädchen und die dahinterstehenden Bedürfnisse auf und beschreiben die Rolle der Hormone Östrogen, Testosteron, Dopamin, Melatonin und Oxytocin und die im Gehirn ablaufenden Reifungsprozesse. In dieser Zeit, in der das soziale Lernen zunimmt und das Gefühl für soziales Miteinander entwickelt wird, sind es neben den Skizzen der typischen Streitthemen und der besonderen Herausforderungen wie z.B. Essstörung oder Risikoverhalten vor allem die 13 Regeln für ein Miteinander (Ruhe bewahren, Raum geben, klare Ansagen treffen, nicht persönlich nehmen, Vertrauen schaffen usw.), die hilfreiche Wegweiser sein können. Eltern, die die Informationen dieses Buches zur Kenntnis nehmen, werden in schwierigen Situationen verständnisvoller reagieren und ihrem Kind die notwendige Unterstützung zukommen lassen. Sehr empfehlenswert für alle Büchereien.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Abenteuer Pubertät

Abenteuer Pubertät

Bernhard Stier / Katja Höhn
Kösel (2017)

252 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 589875
ISBN 978-3-466-31057-9
9783466310579
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps, Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.