Das Buch vom Anfang von Allem

R. Oberthür, Grundschullehrer, Dozent für Religionspädagogik und Autor zahlreicher Bücher, hat sich hier auf ein Wagnis eingelassen. Parallel erzählt er die Geschichte vom Anfang der Welt auf zweierlei Weise: Die obere Hälfte Das Buch vom Anfang von Allem der Seiten ist der naturwissenschaftlichen Entstehungsgeschichte gewidmet, vom Urknall über die Bildung der Sterne, der Galaxien, der Entstehung von Leben auf der Erde, die Vielfalt der Pflanzen und Tiere bis hin zum Menschen als dem höchst entwickelten Geschöpf, das als einziges über sich selbst nachdenken und Fragen stellen kann. Die untere Hälfte der Seite ist der biblischen Schöpfungsgeschichte gewidmet, wie sie in der Genesis zu lesen ist, ergänzt durch Psalmen und eigene Worte. Natürlich gibt es da einige Parallelen und natürlich weiß der gebildete Christ, dass die Erde nicht in sieben Tagen geschaffen wurde, was aber am Auffälligsten ist, ist der ungeheure Respekt, das unablässige Staunen, die ungeheure Präzision der Entwicklung bis hin zum Menschen. "Wie kann man da glauben, es gibt nicht mehr als das, was wir sehen können?", fragt da zu Recht der Autor. Gott ist nicht der "Lückenbüßer", es ist eher so, dass die "Wie-und-wann-Lampe" der Naturwissenschaften der "Warum-und-wozu-Lampe" der Religion unterlegen ist, weil letztere den Menschen tiefer, umfassender sieht. Gut ausgewählt sind auch die farbigen Illustrationen, die das Staunen früherer Menschen deutlich machen und auch den heutigen einiges zeigen. Das ansprechend gestaltete Werk ist eine hervorragende Grundlage für Gespräche mit Kindern und sollte in keiner Bücherei fehlen!

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Buch vom Anfang von Allem

Das Buch vom Anfang von Allem

Rainer Oberthür
Kösel (2015)

104 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 580999
ISBN 978-3-466-37127-3
9783466371273
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: KRe, KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: Religiöses Kinderbuch des Monats