Fasten- und Osterzeit

Religiöse Rituale und familiäre Feiern zur Fasten- und Osterzeit deutlich weniger verbreitet als Advents- und Weihnachtsrituale. Der Titel bietet hier Ansätze, auch die Fasten- und Osterzeit in der Familie zu begehen. Von Gipsmasken Fasten- und Osterzeit zu Karneval über sonntägliche Andachten und einen wöchentlich aufgebauten Ostergarten (analog zur Weihnachtskrippe) bis zum Pfingstmobile mit gebastelten Tauben sind hier viele Anregungen versammelt, Texte, Rezepte und Anleitungen, Vorschläge für Rituale und kleine Feiern. Manches davon ist leicht umsetzbar, anderes verlangt einiges an Vorstellungsvermögen. Alle Vorschläge sind eher für religiöse Profis geeignet, also für Familien, die im Austausch über religiöse Themen und im Feiern eigener kleiner Andachten geübt sind. Auch wird häufiger ein Umfeld von Freunden und Nachbarn vorausgesetzt, das ebenfalls in die familiäre religiöse Praxis integriert werden kann. Damit wird ein hoher Maßstab angesetzt, der wohl nur für einen kleineren Teil der religiös interessierten Familien umsetzbar ist. Die dennoch schönen Anregungen können allerdings auch den Kindergarten, die Kinderkatechese oder die Gruppenstunde bereichern.

Annette Jantzen

Annette Jantzen

rezensiert für den Borromäusverein.

Fasten- und Osterzeit

Fasten- und Osterzeit

Claudia Pfrang ; Marita Raude-Gockel
Kösel (2016)

159 S. : Ill. (z.T. farbig), Notenbeisp.
fest geb.

MedienNr.: 589212
ISBN 978-3-466-37188-4
9783466371884
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: