Die Fowl-Zwillinge und der geheimnisvolle Jäger

Myles und Beckett sind allein in dem riesigen Anwesen der Fowls, nur von dem Sicherheitssystem Nanni beaufsichtigt, und gehen ihren Hobbies nach. Das bedeutet, dass Beckett versucht, mit den Tieren am Strand zu reden und Myles seinen Die Fowl-Zwillinge und der geheimnisvolle Jäger IQ von 170 für seine Experimente einsetzt. Auf einmal kommt aber von irgendwoher ein Schuss. Die Zwillinge werden umgehend in einen Sicherheitsraum gebracht, aber der Schuss galt gar nicht ihnen, sondern dem kleinen, durch die eingesetzte Spezialkugel in Plastik eingeschweißten Troll, den Beckett in letzter Sekunde mit in den Sicherheitsraum nimmt. Und abgegeben wurde der Schuss durch Lord Teddy Bleedham-Drye, der mit dem Gift des Trolls sein Leben verlängern will. Die beiden Zwillinge haben aber noch gar nicht gemerkt, was sie da eigentlich mitgenommen haben. Und während sie die Situation aus ihrem Sicherheitsraum beobachten, kommt ein Militärhubschrauber angeflogen. Die aus dem Hubschrauber aussteigende Nonne erklärt ihnen, dass sie sie in Sicherheit bringen will. Was Myles und Beckett nicht wissen: Genau wie Lord Teddy ist die Nonne hinter dem Troll her, und so entbrennt eine chaotische Verfolgungsjagd. Spin-off aus dem Artemis-Fowl-Universum um die Zwillinge Myles und Beckett Fowl, die kleinen Brüder Artemis'. Die Geschichte lebt von ihren interessanten Figuren, besonders die beiden Zwillinge stechen durch ihre Unterschiedlichkeit immer wieder genial hervor. Sie sorgen durch ihre Dialoge für Spannung und es gibt auch genügend lustige Momente. Auch ihre beiden Widersacher passen sehr gut zu ihnen, so dass die Figuren ein rundes Gesamtbild ergeben. Insgesamt gibt es also sowohl Spaß als auch Spannung und einen guten Auftakt dieser neuen Serie.

Julian Schirm

Julian Schirm

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Fowl-Zwillinge und der geheimnisvolle Jäger

Die Fowl-Zwillinge und der geheimnisvolle Jäger

Eoin Colfer ; aus dem Englischen von Claudia Feldmann
List

344 Seiten
kt.

MedienNr.: 599998
ISBN 978-3-471-36008-8
9783471360088
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: