Der verzauberte Esel

Gerade erst hat Violet Ada und ihren Pflege-Esel Willy kennengelernt, da sind auch schon ihre magischen Fähigkeiten gefragt. Die verwöhnte Besitzerin von Willy geht in die USA und der Esel soll mit. Nicht etwa aus Zuneigung, sondern Der verzauberte Esel eigentlich nur aus Prinzip - ist ja schließlich ihr Esel. Gekümmert hat sie sich nie richtig um ihn. Das hat all die Zeit über Ada getan und es bricht ihr das Herz, sich von dem geliebten Esel zu trennen. Violet sucht für ihre neue Freundin einen Ausweg und befragt heimlich das magische Pflanzenbuch ihrer Tante. Das "Verzieh-dich-Kraut" wird ihre letzte Hoffnung. Die Geschichte um den verzauberten Esel ist der dritte Band der Erstleser-Reihe rund um Violet und den magischen Blumenladen (zuletzt: BP/mp 19/866). Eine routiniert erzählte Geschichte für geübte Erstleser/-innen, die sich sicher diebisch freuen, dass die eingebildete Elfi am Ende durch einen übelriechend pupsenden Esel vertrieben wird.

Isabel Helmerichs

Isabel Helmerichs

rezensiert für den Borromäusverein.

Der verzauberte Esel

Der verzauberte Esel

Gina Mayer ; mit Bildern von Horst Hellmeier
Ravensburger (2020)

Der magische Blumenladen für Erstleser ; Band 3
58 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 600139
ISBN 978-3-473-36136-6
9783473361366
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: