Die Pinguin-Piraten

Die Erstlesegeschichte aus der "Leserabe"-Reihe handelt von den Abenteuern der drei Pinguin-Freunde Alex, Frida und Pedro. Die Geschichte ist in vier Kapitel gegliedert. Nachdem die Freunde im 1. Kapitel einen versunkenden Die Pinguin-Piraten Schatz gefunden haben, nennen sie sich die Pinguin-Piraten. Als ihnen der Schatz gestohlen wird, machen die drei sich auf die Suche. - Die Satz- und Kapitellängen sind gut auf das Lesealter abgestimmt. Die Illustrationen sind nicht zu detailreich, um vom Text abzulenken, trotzdem bieten sie genug Gesprächsstoff und gliedern den Text zusätzlich in nicht zu lange Absätze. Die Leserätsel am Ende der Kapitel regen dazu an, sich nochmals mit dem Text auseinanderzusetzen. Weitere Rätsel am Ende des Buches vertiefen dies. - Für alle Bestände zu empfehlen.

Angela Hagen

Angela Hagen

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Pinguin-Piraten

Die Pinguin-Piraten

Henriette Wich. Mit Bildern von Zapf
Ravensburger Buchverl. (2019)

Leserabe : 2. Lesestufe
43 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 598192
ISBN 978-3-473-36147-2
9783473361472
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.