Geheimnis um Gutenberg

Der 10-jährige Michael ist Laufbursche bei Johannes Gutenberg und erlebt den Druck einer ersten Seite mit der neuen Erfindung des Meisters, der Druckerpresse, mit. Aber in der nächsten Nacht werden die Gussformen für die Lettern Geheimnis um Gutenberg gestohlen. Zunächst wird der Geselle Paul des Diebstahls bezichtigt. Michael hat jedoch Zweifel und sucht auf eigene Faust nach dem Dieb. Und als Meister Gutenberg überfallen wird und ihm auch noch die Lettern gestohlen werden, kommt Michael dem Verbrecher auf die Schliche. - Anschaulich wird das Mainz des Jahres 1450 lebendig, wobei die realistischen Zeichnungen einen großen Anteil haben. Die spannende, auf historischen Fakten beruhende Handlung spricht sicher junge Leser an. Das klare Schriftbild unterstützt das Leseverständnis. Die abschließenden Leserätsel trainieren das Sinn erfassende Lesen. - Als Bestandsergänzung für kleine männliche Leser gut einsetzbar.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Geheimnis um Gutenberg

Geheimnis um Gutenberg

Fabian Lenk. Mit Bildern von Daniel Sohr
Ravensburger Buchverl. (2010)

Leserabe Krimi : 3. Lesestufe
58 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 326313
ISBN 978-3-473-36310-0
9783473363100
ca. 6,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: