Der Junge, der mit den Piranhas schwamm

Stanley, der nach dem Tod seiner Eltern bei Verwandten lebt, hat es gut in seiner liebevollen neuen Familie. Solange, bis die Werft schließt und sein Onkel arbeitslos wird. Um etwas zu tun zu haben, baut der ein wenig exzentrische Der Junge, der mit den Piranhas schwamm Onkel Ernie sein Haus in eine kleine Fischkonservenfabrik um, Stanley und seine Tante Annie müssen helfen, ob sie wollen oder nicht. Der Junge liebt seinen Onkel trotz allem, doch als der eines Tages seine heißgeliebten Goldfische zu einer neuen Fischspezialität verarbeitet, ist das Maß voll. Stanley läuft von zu Hause weg und schließt sich dem freundlichen Mr. Dostojewski an, der mit seiner Entenangelbude Teil eines reisenden Jahrmarkts ist. Obwohl der Junge seine Verwandten sehr vermisst, gewöhnt er sich schon bald an das freie Schausteller-Leben. Doch die größte Herausforderung wartet, als ihn der große Magier Pancho Pirelli als Nachfolger für seine gefährliche Show auswählt... - Der britische Autor nimmt seine Leser durch eine sehr direkte Erzählperspektive mitten hinein in das spannende und immer wieder reichlich kuriose Abenteuer seines Helden, der an den Herausforderungen seines neuen Lebens erkennbar wächst und so zu einer belastbaren Identifikationsfigur wird, die man einfach gern haben muss. Dass Almond in einem zweiten Erzählstrang mit viel Ironie und einem Feuerwerk an sprachspielerischem Wortwitz von den verrückten Machenschaften einer dubiosen Behörde erzählt, die allen Beteiligten ständig in die Quere kommt, macht den ungewöhnlichen und trotz vieler Abenteuer ziemlich leisen Kinderroman endgültig zu einem wahren Lesevergnügen. (Übers.: Alexandra Ernst)

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Junge, der mit den Piranhas schwamm

Der Junge, der mit den Piranhas schwamm

David Almond
Ravensburger Buchverl. (2014)

243 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 396548
ISBN 978-3-473-36872-3
9783473368723
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: