Der Raub der Mumie

In diesem Sommer lautet das Ziel des Kreuzfahrtschiffs Fantasy, an deren Bord sich auch die Freunde Nick, Fenja und Luca befinden, Alexandria und, davon ausgehend, Kairo, Gizeh und andere Sehenswürdigkeiten. Einen besonderen Höhepunkt Der Raub der Mumie soll eine Abendführung im berühmten Ägyptischen Museum darstellen, doch während dieser Besichtigung wird die Reisegruppe Zeuge des dreisten Diebstahls eines der wertvollsten Objekte des Museums, der Mumie von Pharao Ramses II. Seltsamerweise scheinen die Fotos, die Luca vom Fluchtfahrzeug schießen konnte, Polizist Samet nicht zu interessieren, den Verbrechern hingegen sind sie sogar einen bewaffneten Einbruch in das Hotelzimmer der drei wert. Um den Mumienräubern auf die Spur zu kommen, wagen sich die Hobbyermittler tief in die Gassen Kairos, wo sie mehrmals nur knapp einem Mordanschlag entkommen, denn letztendlich sind mehr Verdächtige in das Verbrechen involviert als die Freunde je befürchtet hätten. - Auch Band sechs der "Schatzjäger"-Reihe (zuletzt: BP/mp 11/929) weist zahlreiche, aus dem Internet zitierte Infopassagen auf, die in Verbindung mit zusätzlichen Informationsangeboten auf doch relativ umfassende Weise Wissen über das alte und moderne Ägypten vermitteln. Äußerlich ansprechend, mit vereinzelten Illustrationen versehen und inhaltlich spannend und actionreich ist das Buch für 10- bis 11-Jährige empfehlenswert.

Marlene Knörr

Marlene Knörr

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Raub der Mumie

Der Raub der Mumie

Fabian Lenk
Ravensburger Buchverl. (2011)

Die Schatzjäger ; 6
185 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 350963
ISBN 978-3-473-36905-8
9783473369058
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: