Der Betrüger von Lübeck

Eigentlich will Leon Fußballschuhe kaufen, aber sein Taschengeld reicht nicht aus. Da fällt im Freundeskreis das Stichwort "Handeln" wie man es im Mittelalter getan hätte. Diese Abenteuererzählung aus der Reihe "Die Der Betrüger von Lübeck Zeitdetektive" führt die vier Freunde in das mittelalterliche Lübeck. Sie werden die Helfer eines Kaufmanns, der mit Pelzen und Bernstein aus Russland in Venedig ein gutes Geschäft machen will. Aber es drohen Gefahren durch einen unlauteren Konkurrenten und einen korrupten Bankier, durch Räuber und Einbrecher, die es auf die wertvolle Ware abgesehen haben. Den drei Kindern mit ihrer Katze gelingt es, die Geheimnisse zu lüften und die unlauteren Machenschaften, die den Kaufmann und seine Familie bedrohen, aufzuklären. Die Handlung ist spannend geschrieben, die mittelalterliche Welt wird lebendig dargestellt. - Empfehlenswert für Kinder, die sich für Abenteuer, Schiffe und Mittelalter interessieren.

Ruth Titz-Weider

Ruth Titz-Weider

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Betrüger von Lübeck

Der Betrüger von Lübeck

Fabian Lenk
Ravensburger Buchverl. (2012)

Die Zeitdetektive ; 26
157 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 358296
ISBN 978-3-473-36978-2
9783473369782
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.