Hannibal, Herr der Elefanten

Im 23. Band der Reihe "Die Zeitdetektive" reisen die Kinder Julian, Kim und Leon und die Katze Kija direkt in die schneebedeckten Alpen. Sie begleiten im Jahr 218 vor Christus Hannibal, den Karthager, bei seinem Zug mit vielen Hannibal, Herr der Elefanten Tieren und Menschen über die Alpen, um Rom zu unterwerfen. Die kleinen Detektive müssen sich als Elefantenpfleger verdingen und bald lauern schon die ersten Gefahren. Nicht nur Schnee und Eis gefährden das gesamte Unternehmen, auch ein Verräter ist unter Hannibals Truppen. Mit Spürsinn und Mut versuchen die Zeitdetektive aktiv zu helfen. - "Der Autor fügt fantasievoll Fakten und Fiktion zusammen, verlässt dabei jedoch nie den Boden der Wahrscheinlichkeit".(NDR) Auch im vorliegenden Band kann sich der Leser in die Spannung eines Krimis begeben und lernt ganz nebenbei viel über Hannibal, seine Kampfelefanten und die Mühsal einer Alpenüberquerung in der damaligen Zeit. Als Lesefutter für Kinder ab 9 Jahren mit einer Vorliebe für Zeitreisen gerne empfohlen. (Glossar mit zeittypischen Begriffen und geschichtlichen Fakten im Anhang)

Karin Steinfeld-Bartelt

Karin Steinfeld-Bartelt

rezensiert für den Borromäusverein.

Hannibal, Herr der Elefanten

Hannibal, Herr der Elefanten

Fabian Lenk
Ravensburger Buchverl. (2011)

Die Zeitdetektive ; 23
155 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 342905
ISBN 978-3-473-36983-6
9783473369836
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: