Ein Augenblick für immer

Als June zu ihrem Onkel nach Cornwall zieht, ist sie noch fest davon überzeugt, ihr letztes Schuljahr mit Lernen zu verbringen. Von einer gescheiterten Beziehung möchte sie auf keinen Fall in die nächste rutschen und so bietet sich Ein Augenblick für immer das Cottage ihres Onkels geradezu perfekt an, den Kopf frei zu bekommen. Dass ihre Cousins nicht auf Weltreise sind, trifft sie unerwartet, denn beide üben eine seltsame Anziehungskraft auf das Mädchen aus. Sie glaubt nicht an Magie, doch ihre Meinung muss sie bald ändern, da einige mysteriöse Dinge geschehen. Diese geheimnisvolle Gestalt im grünen Mantel, die June immer wieder im Garten des Anwesens sieht, kann doch unmöglich die seit Jahrhunderten tote Geliebte eines ihrer Vorfahren sein, über die es tausende Legenden gibt! Und was ist zwischen ihren Cousins geschehen, dass sich die Zwillinge so zu hassen scheinen? Kann daran ein Fluch Schuld sein? Als June auf einem Ausflug zu einem Steinkreis einen der dortigen Steine berührt, kann sie fortan die Lügen ihrer Mitmenschen sehen. Wird sie es schaffen, Licht ins Dunkle zu bringen? - Ein Mädchen zieht von Zuhause in ein anderes Land, macht dort die Schule fertig und natürlich trifft sie auf neue Freunde und vielleicht auch Feinde. Diese Grundstruktur kennen wir alle aus den verschiedensten Büchern. Dass hier auch Magie eine Rolle spielt, macht diesen Auftakt zu einer Trilogie jedoch zu etwas ganz Besonderem. Man freut sich schon auf die Folgebände! Nur zu empfehlen.

Annika Rannertshauser

Annika Rannertshauser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Augenblick für immer

Ein Augenblick für immer

Rose Snow
Ravensburger Buchverl. (2018)

414 S.
fest geb.

MedienNr.: 892965
ISBN 978-3-473-40169-7
9783473401697
ca. 17,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.