Das Geheimnis der goldenen Stadt

Das hört sich doch wirklich nach einem spannenden Fall an: Tief im peruanischen Dschungel soll eine geheimnisvolle unbekannte Inkastadt entdeckt worden sein. Und nun sollen der Privatermittler Dr. Dark und sein Team - die Zwillinge Das Geheimnis der goldenen Stadt Leandro und Luna - nach Peru reisen, um sich dort auf die Suche nach einem verschwundenen Forscher zu machen. Auf fliegenden Motorrädern überqueren sie den Atlantik und Südamerika, um an das weitentfernte Ziel zu kommen. Zum Glück gibt es einige hilfreiche Dinge wie die Lachgaspfeile schießende Spezialbrille, mit der das Team ausgestattet ist. Und nicht zuletzt Tinnie, der kleine Roboter mit Sprachfehler, den Leandro gebaut hat, erweist sich als äußerst nützliche Erfindung. Denn im Regenwald lauern viele Gefahren! - Eine spannende und unterhaltsame Geschichte, die auf Fortsetzung warten lässt. Zahlreiche cartoonartige Illustrationen erhöhen das Lesevergnügen. Gerne für alle Bestände empfohlen!

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Geheimnis der goldenen Stadt

Das Geheimnis der goldenen Stadt

Fabian Lenk. Mit Ill. von Alexander von Knorre
Ravensburger Buchverl. (2015)

Die unglaublichen Fälle des Dr. Dark ; 1
133 S. : zahlr. Ill. (farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 796810
ISBN 978-3-473-40508-4
9783473405084
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: