Gepardenpranke

Nachdem eine Reihe von ungewöhnlichen Verbrechen die Einwohner Kairos beunruhigt haben, macht sich Mojo zusammen mit seinem magischen Tier Dante auf den Weg nach Ägypten. In der Wüste angekommen, macht der Animal Hero die schockierende Gepardenpranke Entdeckung, dass die vier bisherigen Beast Boys ihre Gaunertruppe erweitern. Die magischen Fähigkeiten der neu Rekrutierten sind für die Animal Heroes nur schwer einzuschätzen und Obergauner Yashimoto scheut vor keiner Schandtat zurück. Trotzdem schaffen es die vier Helden, sich mit vereinten Kräften und mithilfe ihrer magischen Tiere aus einem von Yashimoto gesprengten Pharaonengrab zu befreien und die stärker gewordenen Gegner zu besiegen. - Der vierte Band der Superheldenserie übertrumpft die Vorgängerbände noch an Spannung und Action und wird vor allem Jungen ab etwa 8 Jahren begeistern. Die passenden Schwarz-Weiß-Illustrationen Jan Bircks setzen den exotischen Schauplatz eindrucksvoll in Szene. Auch wenn die Vorgängerbände nicht zwingend notwendig sind, wird die Anschaffung als Serie empfohlen. Für jeden Bestand geeignet.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Gepardenpranke

Gepardenpranke

Thilo. Mit Ill. von Jan Birck
Ravensburger Buchverl. (2018)

Animal Heroes ; 4
185 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 595381
ISBN 978-3-473-40515-2
9783473405152
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.