Jetzt aber dalli!

Eltern denken immer, dass man morgens alles so schnell machen kann, wie sie es möchten. Dabei braucht der Kopf eben manchmal etwas länger beim Wachwerden, oder auch die Ohren. Auch das Frühstücken und das Zähneputzen funktioniert eben nicht immer Jetzt aber dalli! so schnell und problemlos, wie sich die Erwachsenen das vorstellen. Kein Wunder also, dass es manchmal morgens zu Verspätungen und schlechter Laune kommt ... Dieses Buch erklärt in lustiger Weise aus Kindersicht Gründe für morgendliche Verspätungen. Der sprachliche Witz wird durch Zeichnungen im Comicstil unterstützt. Ein Highlight ist sicher der "automatische Personen-Wasch-Automat", den es leider nicht gibt. Und so dauert das Waschen am Morgen eben wieder einmal etwas länger. Abschließend verrät der Autor, ein Kinderpsychiater, wie sich Hektik am Morgen vermeiden oder minimieren lässt. Mit großen bunten Bildern und wenig Text und detailreichen Illustrationen, auf denen man viel entdecken kann, auch für die Kleinsten ein lustiges, schnelles Vorlesevergnügen. Vielleicht sogar schon morgens!

Denise Müller

Denise Müller

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Jetzt aber dalli!

Jetzt aber dalli!

eine Geschichte von Jakob Hein ; mit Bildern von SaBine Büchner
Ravensburger (2021)

[32] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 603679
ISBN 978-3-473-46017-5
9783473460175
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.