Das große Buch zur Weihnachtszeit

Die 24 heimelig illustrierten Geschichten von wenigen bekannten und vielen eher unbekannten Autoren laden Eltern und Kindern zu kuscheligen Vorleseabenden im Advent ein. Die zwei-bis dreiseitigen Erzählungen in dem großformatigen Das große Buch zur Weihnachtszeit Buch lehnen sich an der Lebens- und Erfahrungswelt älterer Kindergartenkinder und Grundschulkindern an und überzeugen mit inhaltlicher Tiefe, überraschenden Wendungen, Witz und Kreativität. Auch wenn es allesamt weihnachtliche Geschichten sind kommen sie angenehmerweise nicht mit erhobenem Zeigefinger oder sauer-aufstoßendem Moralin daher. Die 24 ergänzenden Lieder sind alle gut bekannt und so gesetzt, dass sie auf der Blockflöte mitzuspielen sind. Die Texte aller Strophen helfen manch schwachem Gedächtnis nach. Die Basteleien sind nett, basieren aber beinahe alle auf Arbeiten mit Papier und Durchpausen, was nicht allen Eltern und schon gar nicht allen Kindern liegt. Mal ganz abgesehen von der geringen Haltbarkeit. Hier wäre ein bisschen mehr kreative Abwechslung durchaus wünschenswert. Alles in allem ein schönes Bilder-, Sing- und Vorlesebuch. Zum richtigen "großen Buch zur Weihnachtszeit" fehlen aber kreative sowie Back- und einfache Handarbeits- und Geschenkideen sowie ab und an weihnachtlicher Vers.

Traudl Baumeister

Traudl Baumeister

rezensiert für den Borromäusverein.

Das große Buch zur Weihnachtszeit

Das große Buch zur Weihnachtszeit

ausgew. von Ulrike Sauerhöfer. Mit Bildern von Michaela Heitmann ...
Esslinger (2011)

211 S. : überw. Ill. (farb.), Notenbeisp.
fest geb.

MedienNr.: 350987
ISBN 978-3-480-22860-7
9783480228607
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: