Georg Friedrich Händel

Am 14. April 2009 jährte sich der Todestag von Georg Friedrich Händel zum 250. Mal. Da gab und gibt es natürlich viele Publikationen verschiedenster Autoren (vgl. BP 09/59, 314). Dazu gehört auch der Händel-Enthusiast Uwe Neumahr. Georg Friedrich Händel Er stellt hier eine Biografie des 1685 in Halle geborenen Komponisten vor, der einen Riesenbekanntheitsgrad in Europa erreicht hat und in der Westminster Abbey in London neben Königen beigesetzt wurde. Ein fast unvorstellbares reiches Werk und unglaubliche Erfolge mit Opern in Italien, Deutschland und v.a. England zeichnen ihn als wahres Barockgenie aus. Das Besondere an dieser Biografie ist, dass faktische Quellen und Berichte hier wegen fehlender Dokumente um romanhaft-spekulative Elemente erweitert wurden. So lesen sich manche Kapitel des recht ausführlichen Buches über den Weltbürger aus Halle durchaus gemütlich. - Ein zu empfehlender weiterer Beitrag zum Händel-Jahr.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel

Uwe Neumahr
Piper (2009)

396, [8] S. : Ill. (z.T. farb.), Notenbeisp.
fest geb.

MedienNr.: 305383
ISBN 978-3-492-05051-7
9783492050517
ca. 22,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: