Darf ich Zahlen?

Die Annotation ist ein Zitat aus den Vorbemerkungen des Autors und sagt alles über den riesigen Bereich aus, mit dem sich das Buch beschäftigt. Die Zahlen und das Rechnen mit ihnen hat über die Jahrtausende viele große Mathematiker Darf ich Zahlen? beschäftigt, die Fragen aufgeworfen haben, die zum Teil bis heute nicht gelöst sind. Es gibt zum Beispiel viele "Vermutungen" für deren Beweis Millionenbeträge ausgesetzt sind, ohne dass ein kluger Kopf das Geld bisher kassieren konnte. Wir erfahren Neues über die Arbeitsweise und die Arbeitsumgebungen mathematischer Genies, die teilweise ihre besten Ideen in der Abgeschiedenheit von Gefängnissen oder in Kriegsgefangenschaft hatten. Auf eine große Zahl von Denkfehlern wird in kurzen Geschichten verwiesen. Der Autor befasst sich nicht mit der Mathematik an sich, sondern mehr mit dem Umfeld, in dem sie gedacht und Stück für Stück mit der Wirklichkeit zusammen geführt wird. Empfehlenswert.

Jochen Reichel

Jochen Reichel

rezensiert für den Borromäusverein.

Darf ich Zahlen?

Darf ich Zahlen?

Günter M. Ziegler
Piper (2010)

271 S.
fest geb.

MedienNr.: 328658
ISBN 978-3-492-05346-4
9783492053464
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.