Vom Glück der Muße

"Ora et labora" lautet der Wahlspruch der Benediktiner. Darin drückt sich ein notwendiges Gleichgewicht zwischen Innenleben und Außenwelt, zwischen Arbeit und Muße aus. Dieses Gleichgewicht ist vielen Menschen verlorengegangen, Vom Glück der Muße sie leiden unter Burn-out, unter stressbedingten Symptomen, Schlaflosigkeit usw. Dieser Falle zu entkommen, gibt Bilgri aufgrund seiner reichen Erfahrung eine Fülle an brauchbaren Ratschlägen. So soll man sich z.B. bei neuen Aufgaben fragen: "Will ich das tun? Muss ich das tun?" Fundamental sind persönliche Aus- und Erholungszeiten, seien sie auch noch so kurz. Schlaf ist wichtig, Spaziergänge in der Natur, zweckfreies Tun wie z. B. Spielen. Auch der Informationsüberlastung ist ein Riegel vorzuschieben. Nur wenn man in einem Zustand der inneren Harmonie lebt, gelingt es auch, gute Entscheidungen zu fällen. Zu all dem gehört auch Aufmerksamkeit, ein in ähnlichen Ratgebern eher selten verwendeter Begriff. Aber genau das ist wichtig: ganz bei einer Sache zu sein. Zusammen mit drei anderen Autoren hat Bilgri diesen Ratgeber geschaffen, der allen Büchereien gern empfohlen werden kann.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Vom Glück der Muße

Vom Glück der Muße

Anselm Bilgri
Piper (2014)

287 S.
fest geb.

MedienNr.: 579977
ISBN 978-3-492-05674-8
9783492056748
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps, Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: