Mein Gott, Walther

Mike Krüger, geb. 1950 in Ulm, startete nach dem Abitur in Büsum und der Marinezeit durch den Erfolg des titelgebenden Schlagers seine Karriere als "Blödelbarde" und brachte es bis zum Kaffee-Geschäftsmann. Zur Buchmesse und zu Mein Gott, Walther seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum legt Krüger die zusammen mit dem Journalisten Till Hoheneder verfasste Biografie vor. Privates, etwa über seine beinah 40 Jahre bestehende Ehe und die Tochter, oder die Eltern erfährt der Leser nicht, sofern es nicht in die Erfolgs- und Kalauergeschichte passt, als die sein Lebenslauf sich hier präsentiert. Die Mitarbeit des Journalisten verhinderte leider nicht manchen stilistischen Ausrutscher, trübte aber auch nicht die locker plaudernde Tonart der anekdotisch gefassten Karriere. Als Stück bundesdeutscher Zeit- und Kulturgeschichte kann das Buch ebenso gelesen werden wie als muntere Krüger-Hommage des anspruchslosen Blödsinns. Wer's mag, wird's lesen.

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

Mein Gott, Walther

Mein Gott, Walther

Mike Krüger mit Till Hoheneder
Piper (2015)

284 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 583630
ISBN 978-3-492-05695-3
9783492056953
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: