Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer

In der "Sommerküchen"-Reihe der schottischen Bestsellerautorin Jenny Colgan ("Die kleine Sommerküche am Meer" und "Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer") erlebt Flora in ihrem Café nun die Winterzeit auf der schottischen Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer Insel Mure, trotz rauer Stürme eigentlich eine gemütliche Zeit mit köstlichen regionalen Spezialitäten wie Weihnachts-Shortbread und Früchtekuchen, doch Flora kann die Weihnachts-Feiertage diesmal nicht genießen - sie ist ungeplant schwanger und traut sich deshalb nicht, den Vater des Kindes zu informieren. - Wer nur Friede und Freude erwartet, ist hier verkehrt! In diesem Roman werden drei Beziehungen der unterschiedlichsten Art beleuchtet, die alle ein unterschiedliches Ende haben. Ebenfalls wird aufgezeigt, dass die christlichen Bräuche an Weihnachten auch zu Irritationen bei muslimischen Mitbürgern führen können. Zu Beginn sollte man ein gutes Namensgedächtnis haben, um alle Personen zuordnen zu können; auch sollte man Hunden nicht abgeneigt sein. Gut gefallen haben mir die Rezepte im Anhang. Insgesamt gesehen dürften aber viele, auch vom Cover her betrachtet, wohl etwas anderes erwarten.

Claudia John

Claudia John

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer

Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer

Jenny Colgan ; aus dem Englischen von Sonja Hagemann
Piper (2019)

Floras Küche ; 3
391 Seiten : Karte
kt.

MedienNr.: 926468
ISBN 978-3-492-31510-4
9783492315104
ca. 11,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: