Wo dich das Leben anlächelt

Die alleinerziehende Mutter Zoe lebt mit ihrem vierjährigen Sohn Hari in London und nimmt das Angebot an, nach Schottland zu gehen und drei Kinder zu betreuen. Als sie dort eintrifft, ist sie überrascht, einen in die Jahre gekommenen Wo dich das Leben anlächelt Landsitz anzutreffen und dazu drei ungezogene Kinder. Nebenbei sollte sie noch in einer Buchhandlung arbeiten, was sich dann als heruntergekommener Bus herausstellt (s. Bd. 1, "Wo das Glück zu Hause ist", BP/mp 20/668). Doch Zoe gibt nicht auf. Zunächst gelingt es ihr, den Umsatz in der Busbuchhandlung zu erhöhen und im Laufe der Zeit kann sie zu den Kindern ein Vertrauensverhältnis aufbauen. Hari, der noch kein Wort spricht, entwickelt zum kleinen Patrick eine gute Freundschaft. Inzwischen genießt Zoe die Idylle am Loch Ness und die zauberhafte Landschaft. Doch ein unvorhergesehenes Ereignis bringt sie an die Grenzen - aber schließlich gelingt es ihr, die Probleme zu lösen. - Eine herzerfrischende Erzählung über eine schwere Aufgabe, bei der es trotzdem zu einer guten Lösung kommen kann. Sehr zu empfehlen.

Elfriede Bergold

Elfriede Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wo dich das Leben anlächelt

Wo dich das Leben anlächelt

Jenny Colgan ; aus dem Englischen von Sonja Hagemann
Piper (2020)

Happy ever after ; Band 2
591 Seiten
kt.

MedienNr.: 601788
ISBN 978-3-492-31661-3
9783492316613
ca. 11,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: