Die Nebelelfen

Die Kurierreiterin Brinnah und ihr an Höhenangst leidender Kuriervogel Artair gelangen bei ihrem ersten Auftrag in ein seltsam leblos wirkendes Dorf der ansonsten eher lebenslustigen Maare. Sie entdecken die heimlichen Invasionsvorbereitungen Die Nebelelfen des Magiers An-Rukhbar, der das Land Thale erobern, ausbeuten und die Nebelelfen versklaven möchte. Einzig der Maar Warti konnte den Häschern des Magiers entkommen und die grausamen Folgen einer Eroberung in der Welt Harrdamis erkunden. Gemeinsam warnen sie den Elfenkönig vor der drohenden Gefahr. Die Verteidigungsversuche der friedlich lebenden, von ihren Göttern verlassenen Elfen erscheinen aussichtslos. Als Artair tödlich verletzt und vom weißen Riesenalp in das Reich der Toten begleitet wird, folgt ihnen Brinnah und wird vor die Wahl gestellt, künftig als die gütige Göttin über das Volk der Nebelelfen zu wachen. Mit Hilfe des Riesenalps kann sie ihre Heimat vor der Eroberung retten. - Das ohne Vorkenntnisse lesbare Buch führt weit in die Vergangenheit der von der Autorin in der Saga von Thale beschriebenen Welt. Obwohl ihm das Ziel anzumerken ist, mehr über die Mythologie der Trilogie zu erzählen, wird sich der Leser durch die sympathischen Charaktere und die in sich stimmige, interessante Geschichte stets unterhalten fühlen.

Christian König

Christian König

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Nebelelfen

Die Nebelelfen

Monika Felten
Piper (2009)

422 S. : Kt.
fest geb.

MedienNr.: 317110
ISBN 978-3-492-70151-8
9783492701518
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.