Quantum

In der Welt der Zukunft lassen sich Bewusstsein, Erinnerungen und Fähigkeiten in andere Körper verpflanzen. Wissen kann einem sowohl gegeben als auch genommen werden. Daher macht sich der von der undurchsichtigen Mieli soeben aus Quantum einem Hochsicherheitsgefängnis befreite Dieb Jean le Flambeur in einem neuen Körper auf den Weg zum Mars, um seinem früheren Leben auf die Spur zu kommen. Er gerät in ein Wirrspiel aus Täuschung und Betrug, das teilweise noch von seinem alten Ich inszeniert wurde. Auch der Detektiv Isidore ist den Vorgängen auf der Spur, die letztlich die Existenz der Marskolonie gefährden. - Der Autor lässt den Leser ohne ein Glossar mit zahlreichen Fachbegriffen allein, und am Ende mit mehr Fragen als Antworten zurück. Sehr kreativ geht er mit den Möglichkeiten von Manipulation des Geistes und Wiedererweckung um, die die virtuellen Gedächtnisse beinahe unsterblich machen. Kein einfaches Buch, aber für experimentierfreudige Leser ein außergewöhnliches Leseerlebnis. (Übers.: Irene Holicki)

Christian König

Christian König

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Quantum

Quantum

Hannu Rajaniemi
Piper (2011)

431 S.
kt.

MedienNr.: 343236
ISBN 978-3-492-70193-8
9783492701938
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.