Geheimbünde

Die Erfolge der Thriller von Dan Brown (z.B. "Sakrileg") belegen das ungebrochene Publikumsinteresse an mystisch-düsteren Geschichten und machthungrigen Strippenziehern. Das ZDF-Autorenteam fokussiert sehr unterschiedliche Geheimbünde Geheimbünde von der Antike (Mithras-Kult) bis zur Gegenwart und versucht, die Fakten hinter den Mythen sichtbar zu machen. Manche Organisationen (Opus Dei, Studentenvereinigung Skull & Bones der amerikanischen Yale-Universität) üben auch aktuell aufgrund gemeinsamer Netzwerke eine erhebliche Macht aus, andere sind rein fiktiv ("Bruderschaft von Zion"), haben sich historisch längst überlebt (Illuminati, Templer) oder führen nur noch ein obskures Sektendasein (Rosenkreuzer). Um tatsächlich oder nur in der Fantasie existente Geheimbünde ranken sich häufig Verschwörungstheorien, die manchmal auch mit Absicht als politisch motivierte Lügen in die Welt gesetzt werden und dann historisch folgenreich sein können (z.B. angebliche jüdische Weltverschwörung der "Weisen von Zion"). - Das neue Sachbuch über geheime Gesellschaften und Verschwörungstheorien ist ebenso unterhaltsam wie informativ und kann überall problemlos eingesetzt werden.

Johann Book

Johann Book

rezensiert für den Borromäusverein.

Geheimbünde

Geheimbünde

Gisela Graichen ; Alexander Hesse
Rowohlt (2013)

381 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 389126
ISBN 978-3-498-02526-7
9783498025267
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge, Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: