Die Nacht der Raben

Winter auf den Shetland-Inseln: Eines Morgens findet die alleinerziehende Fran die Leiche ihrer Babysitterin Catherine im Schnee, von Raben umringt. In der überschaubaren Insel- und Dorfwelt steht der Schuldige schnell fest: Magnus Die Nacht der Raben Tait soll der Mörder sein, ein einsamer Eigenbrötler, der vor vielen Jahren schon einmal im Verdacht stand, mit dem Verschwinden eines Mädchens zu tun zu haben. Inspektor Jimmy Perez jedoch ist von Taits Schuld nicht überzeugt. - Ann Cleeves legt einen ungeheuer spannenden und gelungenen Krimi vor, der von interessanten Charakteren, der Abgeschiedenheit der Shetland-Inseln und den Eigenarten und Sitten der hier ansässigen Menschen lebt. Das Buch ist als erster Band einer Reihe angekündigt und lässt auf die kommenden Bände hoffen. Ein Krimi, der in jeder Bücherei am richtigen Platz ist. (Übers.: Tanja Handels)

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Nacht der Raben

Die Nacht der Raben

Ann Cleeves
Rowohlt-Taschenbuch-Verl. (2007)

rororo ; 24477
426 S.
kt.

MedienNr.: 275306
ISBN 978-3-499-24477-3
9783499244773
ca. 10,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: