Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Sydney, Juli 1946. Mehr als 600 australische Kriegsbräute schiffen sich auf einem alten Flugzeugträger ein, der sie ins ferne England zu ihren britischen Ehemännern oder Verlobten bringen soll, die sie oft nur wenige Tage kannten. Über uns der Himmel, unter uns das Meer Jojo Moyes rankt ihren Roman nach einer wahren Begebenheit, zu dem sie durch ihre Familiengeschichte inspiriert wurde, um die Erlebnisse von vier jungen Frauen, die sich eine enge Kabine teilen. An ihrer Seite erleben wir, von der Bestsellerautorin mit leichter Hand eingefangen, den Bordalltag mit seinen Höhen und Tiefen während der langen Reise, das angespannte Gemütsleben der Bräute angesichts ihrer ungewissen Zukunft und ganz besonders das berührende Schicksal der verschlossenen Krankenschwester Frances, die vor ihrer Vergangenheit Zuflucht in einem anderen Kontinent sucht und doch von ersterer eingeholt wird. - Der einfühlsam und mit Liebe erzählte Roman, den man ungern aus der Hand legt, verdient eine warme Empfehlung! (Übers.: Katharina Naumann)

Beatrix Szolvik

Beatrix Szolvik

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes
Rowohlt Polaris (2016)

509 S.
kt.

MedienNr.: 813964
ISBN 978-3-499-26733-8
9783499267338
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: