Immer wieder im Sommer

Nach ihrer gescheiterten Ehe mit Max wohnt Anna mit ihren Töchtern Sophie und Nelly in München, als sie eines Tages durch einen Zeitschriftenartikel auf ihre unvergessene Jugendliebe Jan stößt. Spontan entschließt sich die 37-Jährige, Immer wieder im Sommer während der Pfingstferien, die ihre Töchter bei ihrem Vater verbringen wollen, Jan auf Amrum zu besuchen. Doch dann erhält Anna eine alarmierende Nachricht von ihrer Mutter Frieda, die gemeinsamen Ferien von Max mit Sophie und Nelly scheitern und Annas romantischer Solotrip wird zu einer turbulenten Familienfahrt an die Küste, die sich zu einer unerwarteten Reise in die Vergangenheit entwickelt. - Katharina Herzog erzählt reizvoll aus verschiedenen Perspektiven eine kurzweilige und zugleich berührende und nachdenklich stimmende Familiengeschichte, die den Leser behutsam auch an ernsthafte Themen heranführt wie Vergebung und Abschied, Familie und Demenz und den Mut zum Glück. Ein wundervoller Roman mit Herz und Tiefgang, der mehr ist als eine Urlaubslektüre.

Beatrix Szolvik

Beatrix Szolvik

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Immer wieder im Sommer

Immer wieder im Sommer

Katharina Herzog
Rowohlt Polaris (2017)

381 S.
kt.

MedienNr.: 589818
ISBN 978-3-499-29111-1
9783499291111
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: