Wir wär'n dann so weit

Mona und Marnie betreiben zusammen die "Parallelwelt", eine Bar in Hamburg, die vor allem davon lebt, dass freitags, auf einer in ihrem Tresen eingelassenen Elvis-Statue, getanzt werden darf - Kult. Doch plötzlich ist diese Wir wär'n dann so weit verschwunden. Und Mona, die nebenbei noch TV-Moderatorin ist, wird auch noch von ihrem Sender verpflichtet, vier Wochen auf einem Bauernhof zu leben und die gesamte fernsehschauende Bevölkerung daran teilhaben zu lassen. - Auch im vierten Roman der bekannten TV-Moderatorin Tine Wittler spielen die beiden schon bekannten Protagonistinnen Mona und Marnie die Hauptrolle. Beide erzählen abwechselnd von den Geschehnissen. Diese werden allerdings im Laufe des Buches völlig abgedreht, skurril, unrealistisch und albern, dass der Leser kaum noch mitkommt. Manchen wird aber gerade das vielleicht gefallen. Sicherlich ein Buch, das die Leserschaft spalten wird: Entweder man liebt es oder lässt es liegen.

Nicole Hochgürtel

Nicole Hochgürtel

rezensiert für den Borromäusverein.

Wir wär'n dann so weit

Wir wär'n dann so weit

Tine Wittler
Scherz (2009)

345 S.
kt.

MedienNr.: 561380
ISBN 978-3-502-11054-5
9783502110545
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: