Antidepressiva

Das perfekte Antidepressivum gegen die bekannten Symptome gedrückte Stimmung, Verlust von Interesse und Freude sowie Mangel an Antrieb und Energie wurde bisher nicht entwickelt. In der Praxis bedeutet diese Unzuverlässigkeit ein Antidepressiva zeitaufwändiges Versuchs-und-Irrtum-Verfahren zum Auffinden eines individuell richtigen Therapieansatzes. Der Autor, Chefarzt der psychiatrischen Abteilung in der Schlosspark-Klinik in Berlin Charlottenburg, beleuchtet umfassend Historie, Wirkweisen einzelner pharmakologischer Stoffklassen, entsprechende Studien, ökonomische Interessen, Einsatzmöglichkeiten bei Depressionen unterschiedlichen Verlaufes mit Symptom-Checklisten, Kontraindikationen, psychische und körperliche Abhängigkeiten, Placeboeffekt, spontane Besserung und alternative Behandlungsmethoden. Mitzunehmen ist der dringende Rat des Autors, umsichtig und nicht schädigend zu handeln. Der unbedingt vom Psychiater zu erstellende Stufenplan ist um eine gute Dokumentation durch den Patienten und sein Umfeld zu ergänzen. Dazu gehören Tagesstruktur, Zeitangaben, Symptome vor Behandlung, erwünschte und schädigende Wirkungen und wichtige Begleitumstände. Insgesamt ein umfassendes und gelungenes Buch auf dem neuesten Stand der Forschung, das Aufklärung und Wissen für Medizinpersonal, Patienten und am Thema interessierte Menschen umfasst und sich spannend liest. Für alle Bestände empfohlen.

Gudrun Schüler

Gudrun Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Antidepressiva

Antidepressiva

Tom Bschor
Südwest (2018)

222 S. : graph. Darst.
fest geb.

MedienNr.: 920216
ISBN 978-3-517-09736-7
9783517097367
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.