Sekundenlang

Zur Feier des 50-jährigen Bestehens eines argentinischen Provinzblattes sollen Journalisten aus mehreren Ressorts wichtige Nachrichten aus dem Gründungsjahr 1923 erneut zum Leben erwecken. Damals wäre der Boxweltmeister Jack Dempsey Sekundenlang in einem Boxkampf in New York beinahe von einem Argentinier um seinen Titel gebracht worden. Zur gleichen Zeit führte Richard Strauss mit den Wiener Philharmonikern erstmals in Buenos Aires die erste Symphonie Mahlers auf. Nebenbei stößt der Sportjournalist auf eine winzige Randnotiz: Einer der Musiker ist im Hotel tot aufgefunden worden. Abstruse Vermutungen werden aufgestellt, doch erst 20 Jahre später wird der Zeitungsarchivar Roque auf die richtige Spur kommen. So setzt sich der Roman aus auf mehreren Kontinenten und Zeitebenen verteilten Begebenheiten zusammen, die erzählerisch unterschiedlich dargestellt werden. Bewegungen und Gedanken im Kampf um den Weltmeistertitel - 17 Sekunden eines bedeutenden Weltereignisses - werden in Zeitlupe bis ins kleinste Detail beschrieben. Dazwischen amüsiert sich der Leser köstlich mit den Streitgesprächen zwischen dem kultivierten, von Mahler begeisterten Feuilletonjournalisten und dem zumindest für den Kollegen etwas einfältigen Sportreporter. Schließlich blickt der Archivar als Ich-Erzähler auf jenes Jubiläumsjahr zurück, bestrebt, eine Erklärung für das Verbrechen im Hotel zu finden. Dem komplex konstruierten Roman gelingt es, durch unerwartete Verknüpfungen ein Panorama des 20. Jh. wiederzugeben. Humorvoll und leichtfüßig nähert er sich den großen Themen wie Massen- und Elitenkultur, dem krankhaften Starkult oder der Vergänglichkeit der Zeit. Das spannende, dennoch anspruchsvolle Buch des Argentiniers Kohan wird viele begeistern. (Übers.: Peter Kultzen)

Luísa Costa Hölzl

Luísa Costa Hölzl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Sekundenlang

Sekundenlang

Martín Kohan
Suhrkamp (2007)

267 S.
fest geb.

MedienNr.: 270688
ISBN 978-3-518-41882-6
9783518418826
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.