Die Experten

"Experte" - das ist das Zauberwort, mit dem sich in Ägypten der frühen 1960er Jahre den Deutschen die Türen öffnen. Die Experten sind Ingenieure, die für Nasser Raketen bauen. Ihre Familien haben sie mitgebracht, Expertenfrauen Die Experten und Expertenkinder. Letztere sind jung und politisieren sich inmitten des Nahostkonflikts sowie durch die Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ihrer Väter. Diese Gemengelage erzählt Merle Kröger in ihrem neuen Roman. Im Mittelpunkt steht die Familie Hellberg, die zwischen 1961 und 1963 in Kairo mit einer in mehrfacher Hinsicht explosiven Atmosphäre konfrontiert wird. Während der Vater für Messerschmitt tätig ist und sich seine Frau in einen psychopathologischen Putzwahn zurückzieht, verliebt sich die älteste Tochter Rita in einen jungen Ägypter und arbeitet für einen israelischen Spion. - Mit den "Experten", vom Verlag als Thriller bezeichnet, legt Merle Kröger einen sorgfältig recherchierten historischen Roman vor, der zugleich ein Familienroman, ein dokumentarischer Roman sowie ein Entwicklungs- und Emanzipationsroman von hoher literarischer Qualität ist. Die Sprache ist lesenswert, die Figuren sind erfreulich differenziert gezeichnet, was bei komplexen Themen wie dem Nahostkonflikt und deutscher Vergangenheitsbewältigung sowohl von Fingerspitzengefühl als auch von Gestaltungskraft zeugt. Sehr zu empfehlen!

Antonie Magen

Antonie Magen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Experten

Die Experten

Merle Kröger
Suhrkamp (2021)

688 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 927926
ISBN 978-3-518-46997-2
9783518469972
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: