Zorro Vela

Eher unwillig rekrutiert Alien Zorro Vela vier Kinder, zwei aus Ost-, zwei aus Westdeutschland, um die Erde zu retten vor dem Zerpulvern durch einen anderen Alien-Stamm. Das alleine ist schon eine schräge Idee. Doch Zorros Schusseligkeit, Zorro Vela seine witzigen Kommentare und Einfälle machen dieses Buch zu einem besonderen Lesevergnügen. Zorro teilt auch Seitenhiebe aus auf die politischen Systeme - wir befinden uns im Jahr 1989, kurz vor der Wende. Das bringt zusätzlich ein paar historische Informationen für die Generation, für die der Eiserne Vorhang schon Fiktion aus grauer Vorzeit ist. Wunderbar sind die vier Kinder charakterisiert, ironisch das System von Bespitzelung und Kriechen vor den Vorgesetzten in der damaligen DDR. Märchen und Geschichte sind hier in einer gelungenen und spannenden Mischung vereint, wenngleich noch besser mit ein wenig literarischer Vorerfahrung zu genießen. Sehr gerne empfohlen!

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Zorro Vela

Zorro Vela

Norbert Zähringer
Thienemann (2019)

334 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 599580
ISBN 978-3-522-18530-1
9783522185301
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.