Mutige Menschen

M. Gandhi oder N. Mandela fallen einem zu diesem Thema sicher spontan ein. Wer aber waren Bartolomé de Las Casas, P. Benenson oder Bertha v. Suttner? In interessanten Kurzbiographien nähert sich der Autor auch unbekannteren aktuellen Mutige Menschen und vergangenen fünf Helden und sieben Heldinnen. Meist stehen nicht nur die genannten Persönlichkeiten im Vordergrund, sondern auch von ihnen angeregte Organisationen oder aber der generelle Wandel, der durch sie vor sich gegangen ist. In einfacher, nie aber banaler Sprache wird außerdem versucht, dem Phänomen Mut als solchem auf die Spur zu kommen - ob er sich nun darin zeigte, dass Rosa Parks einfach im Bus sitzen blieb oder Martin Luther sich mit dem Papst anlegte. Motivation und auch Folgen des jeweiligen Eintretens für zunächst unpopuläre Anliegen kommen sehr individuell zur Sprache, interessante Verbindungen werden dennoch gezogen, wo es möglich ist. So entstehen 12 leicht verständliche und auch für Jugendliche geeignete Porträts faszinierender Menschen, auch solcher, die erfolgreich die Gegenwart prägen (A. Schwarzer, A. Hirsi Ali, B. Bohley, W. Muta Maathai) oder aber dadurch ihr Leben verloren wie A. Politkowskaja. Sehr zu empfehlen!

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mutige Menschen

Mutige Menschen

Christian Nürnberger
Gabriel (2008)

253 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 293788
ISBN 978-3-522-30158-9
9783522301589
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.