Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?

Lenkt Gott die Welt oder lässt er dem Menschen vollkommene Freiheit? Antwortet Gott auf die Gebete der Menschen oder ist er unseren Bitten gegenüber gleichgültig? Ist der Glaube an Gott ein nutzloser Aberglaube oder brauchen wir Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist? Gott, um dem Universum einen Sinn zu verleihen? Mit zwölf solch fragenden Gegensatzpaaren artikulieren die Autoren, die schon einige philosophische Bilderbücher zusammen verfasst haben (zuletzt: BP/mp 13/139), Vorstellungen von Gott und fordern damit zugleich Jugendliche und Erwachsene zur persönlichen Stellungnahme und Entscheidung heraus. Die Fragen werden begleitet von innovativen Illustrationen, eindrucksvollen, bildschirmartigen Figuren, deren Haltung zu zusätzlichen Interpretationen einladen. - Zur Gesprächsanregung bestens zu empfehlen.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?

Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?

Oscar Brenifier. Mit Ill. von Jacques Després
Gabriel (2013)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 387208
ISBN 978-3-522-30345-3
9783522303453
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe, KLe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.