Die schönsten Geschichten von Sankt Martin

Die Geschichte der Mantelteilung ist nur eine Episode aus dem Leben des Heiligen Martins, die in diesem Buch erzählt wird. Die Geschichten beginnen mit Martins Erlebnissen als kleiner Junge und gehen nach der Mantelteilung mit seinen Die schönsten Geschichten von Sankt Martin Erlebnissen als Soldat weiter. Ein Großteil der Kapitel behandelt die Zeit als Martin Bischof von Tour war. Besonders schön ist, dass nach dem Tod Martins noch ein Kapitel mit seinem Fortwirken und Geschichten angehängt wird, die erst nach seinem Leben entstanden. Hier gelingt der Brückenschlag zum heutigen Brauchtum vorzüglich. Alles in allem sind die Geschichten eindringlich und spannend in einfacher, aber nicht langweiliger Sprache erzählt. Die große Schrift und zahlreiche Illustrationen im Buch erleichtern das Selberlesen, aber ein wahrer Gewinn wird das Buch beim Vorlesen zur Sankt Martinszeit sein, denn es geht weit über das Symbol der Mantelteilung hinaus. Gerne allen Beständen empfohlen!

Antonia Mentel

Antonia Mentel

rezensiert für den Borromäusverein.

Die schönsten Geschichten von Sankt Martin

Die schönsten Geschichten von Sankt Martin

Erich Jooß. Mit Bildern von Renate Seelig
Gabriel (2014)

108 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 407392
ISBN 978-3-522-30373-6
9783522303736
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: