Meine Bibel zur Erstkommunion

Diese Kinderbibel ist ein rund 130 Geschichten umfassender Auszug aus "Die Bibel: 365 Geschichten" des 2015 verstorbenen evangelischen(!) Religionspädagogen, der auch Bibeln für jüngere Kinder verfasst hat (u.a. "Die Meine Bibel zur Erstkommunion große Gabriel-Kinderbibel", in BP/mp nicht bespr.). Auf jeder Seite gibt es eine kurze Erzählung mit oder ohne Illustration, am Anfang jedes Abschnitts ein ganzseitiges Bild zu einer der nachfolgenden Episoden. Die künstlerisch wie mit Weichzeichner gestalteten Bilder wirken idyllisch. Berichtet wird chronologisch, teils nahe am biblischen Text, teils mit Einzelheiten ausgeschmückt. Das Alte Testament (Auszüge aus Genesis und Exodus, ein wenig über Samuel, Saul und David, dann kurz Jesaja) nimmt etwas mehr Raum ein als das Neue (bis Pfingsten). Unter jeder Geschichte ist die betreffende Bibelstelle (ggf. mehrere) angegeben. Manche Formulierungen erleichtern das Verstehen der biblischen Aussage, andere sind weniger glücklich gewählt (etwa dass Kain wegen des Brudermordes als "Flüchtling" leben soll). Die Betitelung "zur Erstkommunion" erschließt sich inhaltlich nicht. Lücken im Kanon bekannter Motive (z.B. Jona, Daniel) und Brüche in den Erzählsträngen sind vermutlich auf die Auswahl zurückzuführen. Gerade für die Zielgruppe dürfte daher die umfangreichere Ausgabe von 2015 vorzuziehen sein, zumal der Preisunterschied gering ist.

Monika Graf

Monika Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

Meine Bibel zur Erstkommunion

Meine Bibel zur Erstkommunion

Martin Polster ; mit Illustrationen von Ludvik Glazer-Naudé
Gabriel

149 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 600158
ISBN 978-3-522-30546-4
9783522305464
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: