Pino und Lela

Eichhörnchen Pino und Schwalbe Lela sind schon lange beste Freunde. In diesem dritten Bilderbuch über die beiden ("Flieg, Lela, flieg!": BP/mp 17/471; "Pino, Lela und der kleine Fuchs") bittet der schusselige Pino und Lela Pino Lela ganz dringend um Mithilfe. Er hat nämlich komplett vergessen, wo er seinen Nussvorrat verbuddelt hat. Auch andere Waldtiere helfen bei der Suche mit, aber außer achtlos weggeworfenem Müll finden sie nichts. Pino erweist sich als genialer Tüftler und weiß genau, wie er aus all dem Plunder eine tolle Nussknacker-Maschine bauen kann. Die wird auch gebraucht, denn plötzlich sind die verlorenen Nüsse wieder da. - Auch in diesem neuen Bilderbuch des vielbeschäftigten Illustrators gibt es für kleine Betrachter wieder jede Menge zu entdecken. Freundliche Tierfiguren, viele lustige Details und jede Menge Bewegung zeichnen diese gut erzählte Freundschaftsgeschichte aus, die gerne empfohlen werden kann.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Pino und Lela

Pino und Lela

Günther Jakobs
Thienemann (2020)

Pino und Lela ; [3]
[32] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601543
ISBN 978-3-522-45947-1
9783522459471
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: