Sommer der Entscheidung

Elena und Tim wissen inzwischen, warum ihre Eltern verfeindet sind, aber das hilft ihnen auch nicht weiter: Sie müssen ihre Liebe nach wie vor geheim halten und das fällt Elena zunehmend schwerer. Denn nicht nur, dass ihr Bruder Sommer der Entscheidung Christian eifersüchtig auf Tims Erfolge als Springreiter ist, sie muss auch tatenlos zusehen, wie ihre Spezialfeindin Ariane sich an Tim heranmacht. Als Ariane per Internet eine Mobbingaktion gegen Elena startet, steht Freundin Melike parat. Mit einer gezielten Intrige zahlt sie es Ariane mit gleicher Münze heim. Sorge macht den Jugendlichen auch der zunehmende Pferdediebstahl. Als sie den Dieben auf die Spur kommen, wollen sie sie selber stellen - und bringen sich damit in Lebensgefahr. - Die Abenteuer von Romeo und Julia auf dem Reiterhof bieten wieder eine bunte Mischung an Themen, die Mädchen zwischen 11 und 15 Jahren interessieren: Liebe und Eifersucht, Pferde und reiterliche Erfolge (Elena ist eine begabte Pferdeflüsterin), Zickenkrieg in der Schule und die Auseinandersetzung mit Eltern und Bruder. Natürlich gibt es ein Happyend. Zusammen mit dem 1. Band (s. BP/mp 11/933) wird der spannend und einfühlsam geschriebene Titel allen Büchereien empfohlen.

Birgitta Negel-Täuber

Birgitta Negel-Täuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Sommer der Entscheidung

Sommer der Entscheidung

Nele Neuhaus
Planet Girl (2011)

Elena - Ein Leben für Pferde ; 2
270 S.
fest geb.

MedienNr.: 350477
ISBN 978-3-522-50237-5
9783522502375
ca. 11,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: