Josis wilde Welt

Josi lebt mit ihrem Vater Thorsten auf dem Kiez, mitten in Berlin. Die Mutter hat die Familie bereits vor Jahren verlassen und sie haben keinen Kontakt mehr. Thorsten versucht, seiner Tochter, die eigentlich Josephine heißt, ein guter Josis wilde Welt Vater zu sein. Trotz der vielen Jobs, die er annimmt, damit sie finanziell abgesichert sind, kümmert er sich liebevoll um sie und ist ihr Vertrauter. Am liebsten denken sich die beiden Geschichten aus und erzählen sie einander: in bequemen Liegestühlen, die verbotenerweise auf dem flachen Dach des Mehrfamilienhauses stehen, in dem sie leben. Josi ist sehr selbstständig und trotzdem gerne öfter tagsüber bei Frau Bulette, eine Frau mit Herz und Schnauze, die mit ihrem Broilergrill Kernstück des Kiez` ist. Josi ist nahezu ausschließlich mit Erwachsenen zusammen. Womöglich ein Grund dafür, dass sie viele Selbstgespräche führt. Bis zu dem Tag, an dem Jonas den Broilergrill betritt und fortan das Leben der 10-Jährigen ziemlich auf den Kopf stellt. Auf den ersten Blick passt Jonas überhaupt nicht zu den Menschen aus Berlin Mitte: stylisch, moderne Kameras, mit denen er hidden places - verborgene Orte - aufnimmt und das Material zu Filmen schneidet, bevor er sie im Internet postet. Auf den zweiten entpuppt er sich als wahrer Glücksfall. Denn die gesamte Häuserzeile, von der auch Josis Wohnhaus sowie der Broilergrill betroffen sind, soll verkauft werden. Ein Fleckchen Erde, für das es zu kämpfen lohnt. Nur gut, dass Jonas sich im Netz gut auskennt und mit seinen Filmen Menschen erreicht. - Das Buch ist in der Ich-Perspektive Josis geschrieben. Die Menge an wörtlicher Rede ist gerade zu Beginn sehr überschaubar, nimmt aber im Verlauf der Geschichte stetig zu. Josi verpackt ihre Gedanken, insbesondere ihre Selbstgespräche, in teils einfache Sätze und benutzt häufig die direkte Ansprache des Lesers. Fazit: Josi entführt die Leser auf charmante, ansprechende Art in ihre Welt, den Berliner Kiez. Gerne empfohlen.

Anja Kuypers

Anja Kuypers

rezensiert für den Borromäusverein.

Josis wilde Welt

Josis wilde Welt

Uticha Marmon
Planet! (2019)

253 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 927055
ISBN 978-3-522-50613-7
9783522506137
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: