Karly, Rocky und der große Schmutzky-Plan

Nach den Sommerferien kommt Rocky in die 6a und stellt sich selbstbewusst und großspurig selbst vor, dass er eine Ehrenrunde dreht. Für Karly ist dieser Wichtigtuer von Beginn an seltsam. Karlotta, von allen Karly genannt, beeilte Karly, Rocky und der große Schmutzky-Plan sich mit dem Wachsen mehr als ihre Mitschüler. Turm, Strohhalm und schlimmere Namen prallen an ihr ab. Ein großartiges Mädchen: voller Esprit, Schlagfertigkeit und vor allem Empathie. Sie führt eine Rettungsliste, in der sie alle, auch Erwachsene, vor bestimmten Eigenschaften retten will. Mit detektivischem Spürsinn und einer großen Portion Neugierde erkennt sie, dass Rocky zwar die Pest ist, aber sein fieses und nerviges Verhalten nur dazu dient klarzukommen. Sie hilft ihm, sein Tanztalent öffentlich zu machen. Karly ist eine sympathische Retterin für ihre Lehrerin, für das Ballett- und Boxtraining und für ihre beste Freundin Lene. Sehr shakespearehaft sind die Bankboys Ralle und Mate aus dem schmutzigen Schmutzky-Park. Ein illustres Ensemble bester Darsteller in einem starken Buch, das von Mut, Beharrlichkeit und Selbstvertrauen erzählt. Diese Geschichte macht das Herz auf, ohne rührselig zu sein. Flotte Dialoge, viel Humor und amüsante Einfälle machen es zu einem Lucky Punch der Kinderliteratur. Schade, dass das Cover etwas zu kindlich für die Zielgruppe ist.

Manuela Hantschel

Manuela Hantschel

rezensiert für den Borromäusverein.

Karly, Rocky und der große Schmutzky-Plan

Karly, Rocky und der große Schmutzky-Plan

Uticha Marmon
Planet! (2020)

237 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 600145
ISBN 978-3-522-50663-2
9783522506632
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: