Zukunft für Mutter Erde

Der lateinamerikanische Befreiungstheologe widmet sich in diesem Buch der Frage der Zukunft des Menschen auf dem Planeten Erde, den er gemäß der Gaia-Theorie als lebendigen Organismus begreift. Nur eine radikale Abkehr von einer Zukunft für Mutter Erde auf stetiges Wachstum und persönliche Bereicherung ausgerichteten kapitalistischen Wirtschaftsweise und ein verantwortliches Handeln auf der Basis einer Selbstbeschränkung können das Überleben der Spezies Mensch sichern. Boff verbindet seine radikalökologische Sichtweise mit vielen Elementen der christlichen Theologie und zeigt zudem, dass gerade auch in den fernöstlichen Religionen das 'rechte Maß' eine hohe Bedeutung hat. Mit Nachdruck und Leidenschaft entwickelt Boff so Grundzüge einer christlich fundierten Theologie des Lebens als religionsübergreifendes, weltethisches Hoffnungszeichen für die ganze Menschheit. - Diskussionsanregende Pflichtlektüre für alle Christen, die sich global engagieren und um das Schicksal der Einen Welt sorgen.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Zukunft für Mutter Erde

Zukunft für Mutter Erde

Leonardo Boff
Claudius (2012)

316 S.
kt.

MedienNr.: 571759
ISBN 978-3-532-62427-2
9783532624272
ca. 22,80 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So, Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: