Unsere Liebe für immer

Die Dozentin Kate Moreton erhält die Chance, eine Forschungsreise nach Irland zu unternehmen. Schon lange möchte sie das Land ihrer Vorfahren, das sie aus vielen Erzählungen und Büchern kennt, kennenlernen. Kaum in Irland angekommen, Unsere Liebe für immer lernt sie Ozzie kennen. Zwischen ihnen herrscht von Anfang an eine seltsame Anziehungskraft. Als sie sich ihre Gefühle füreinander eingestehen, heiraten sie Hals über Kopf. Während der Hochzeitsreise auf Ozzies Boot einmal Rund um Irland, lernt Kate auch Ozzies dunkle Seite kennen und verlässt ihn so schnell wie sie ihn geheiratet hat. Zwei Jahre später erhält sie die Nachricht, das Ozzie bei dem Versuch, Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten, mit seinem Boot gekentert ist und wahrscheinlich tot ist. Kate reist erneut nach Irland und weiter auf seinen Spuren nach Italien und stellt fest, dass sie einen großen Fehler gemacht hat. - Der Roman ist aus der Sicht von Kate geschrieben. Sie ist als typische Amerikanerin gezeichnet, sehr oberflächlich. Viel zu spät wird ihr klar, dass sie hauptsächlich an sich denkt und anderen kaum eine Chance gibt. Ozzie ist ein netter Eigenbrötler, der dem Alkohol nicht abgeneigt ist und das Risiko liebt, aber ein großes Herz hat. Empfehlenswerte leichte Unterhaltung.

Melanie Bremer

Melanie Bremer

rezensiert für den Borromäusverein.

Unsere Liebe für immer

Unsere Liebe für immer

J. P. Monninger ; aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer
Ullstein (2020)

Ullstein Taschenbuch ; 6146
383 Seiten
kt.

MedienNr.: 927561
ISBN 978-3-548-06146-7
9783548061467
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: