Die Klassenkameradinnen

Eines Tages stößt die für die UN tätige Dolmetscherin Zhao Jue in New York auf einen Bericht im Time-Magazin über einen Benjamin Levy, der aus Shanghai kommt und Mitglied des Kabinetts von Nixon geworden ist. Als sie ein Foto Die Klassenkameradinnen seiner chinesischen Frau sieht, ist sie sicher, dass es sich um ihre Schulfreundin Enjuan und deren jüdischen Mann handelt. Mit der Erinnerung an die gemeinsame Schulzeit beginnt die eigentliche Handlung des Romans. Obwohl aus sehr gegensätzlichen Verhältnissen stammend besuchen beide Mädchen in den 30er Jahren ein vornehmes Mädchen-Internat in Shanghai. Zu den üblichen Schwärmereien von Teenagern für Schauspieler kommt es auch zu homoerotischen Spannungen untereinander. So fühlt sich Zhao Jue stark zu Enjuan hingezogen, die sich zwar durchaus als ihre Freundin sieht, doch bevorzugt mit Zhi Qi beisammen ist. Das schmerzt Zhao ziemlich. Während sich Enjuan in ihren Lehrer Ben verliebt und diesem in die USA folgt, soll Zhao eine von ihren Eltern geplante Ehe eingehen. Sie widersetzt sich jedoch und verlässt schließlich auch ihre Heimat Richtung USA. - In dem autobiografischen Roman beschreibt die Autorin in der Figur der Zhao Jue ihre ersten lesbischen Liebesbeziehungen im Internat. Gleichzeitig stellt sie eindrucksvoll die gesellschaftliche Situation in der damaligen Zeit dar sowie auch die Rolle der Frau. Sie vermittelt eine gute Sicht auf die politischen Verhältnisse in China in diesen Jahren mit der japanischen Besetzung, dem chinesischen Bürgerkrieg und der kommunistischen Machtübernahme. Das Buch ist interessant geschrieben, setzt aber bei dem Leser gewisse geschichtliche Kenntnisse voraus. Trotzdem ist es durchaus zu empfehlen.

Edith Schipper

Edith Schipper

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Klassenkameradinnen

Die Klassenkameradinnen

Eileen Chang ; aus dem Chinesischen von Susanne Hornfeck und [einem weiteren]
Ullstein (2020)

92 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 944375
ISBN 978-3-550-05014-5
9783550050145
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: