Moral und Politik

Haben Wirtschaft und Politik etwas mit Moral zu tun? Diese spannende Frage untersucht der Autor in diesem aus zahlreichen Aufsätzen zusammengesetzten Buch. Er wendet sich zunächst mit interessanten Beispielen u.a. gegen die Monetarisierung Moral und Politik aller Beziehungen, gegen die Ausklammerung moralischer und religiöser Überzeugungen aus der Politik und gegen Spekulationen im Wirtschaftsleben, die bis zu Wetten auf Leben und Tod reichen. Von der Diskussion über den liberalen und republikanischen Freiheitsbegriff in der amerikanischen Geschichte leitet er über zu den durch rechtliche und politische Kontroversen ausgelösten moralischen Auseinandersetzungen in Amerika über Verschmutzungsrechte, Minderheitenförderungsprogramm, Sterbehilfe, Embryonalethik, Abtreibung, Homosexualität, Lügen in der Politik usw. Den kritischen Blick auf die Spielarten des Liberalismus in der politischen Philosophie und deren Vertreter verbindet er mit der Forderung, einen moralischen Diskurs in der pluralistischen Gesellschaft zu wagen. Ein vielschichtiger Beitrag zur Wertedebatte.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Moral und Politik

Moral und Politik

Michael J. Sandel
Ullstein (2015)

350 S.
fest geb.

MedienNr.: 799009
ISBN 978-3-550-08043-2
9783550080432
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: