Das Versteck

Mit diesem Roman setzt Jo Nesbø die Reihe "Blood on snow" fort. Ulf, der für einen mächtigen Drogenhändler als Killer arbeitet, hat ein großes Problem: erstens kann er nicht auf Menschen schießen, und zweitens hat er, Das Versteck wohl auch deswegen, seinen Boss um eine große Menge Geld betrogen. Dummerweise ist das aufgefallen, weshalb Ulf Hals über Kopf fliehen muss. Er landet in einem Nest in der finnischen Ödnis und kommt nach und nach mit dessen ziemlich eigenwilligen Bewohnern in Kontakt. Durch diese Begegnungen gelingt es ihm, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Er findet neuen Lebensmut und die Liebe seines Lebens. Natürlich kommt es, wie es kommen muss: seine Verfolger sind ihm auf den Fersen. - Wer aufgrund des Autors und der Reihe einen spannenden Thriller erwartet, wird bitter enttäuscht sein. "Das Versteck" ist kein rasanter Thriller, eher ein gemächlicher Roman, eine Art Coming-of-Age-Roman über einen Mann, der erst die Dämonen seiner Vergangenheit besiegen muss, bevor er erwachsen werden kann. Denn was Ulf erlebt, ist nicht nur eine Art Midlife-Crisis, sondern auch eine Heilung und eine Reifung. Die Geschichte erinnert an "Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen" von Hallgrimur Helgason, ist jedoch weniger humorvoll geschrieben und mehr nachdenklich gestaltet. Das Buch knüpft zwar an den ersten Band der "Blood on snow"-Reihe an, ist jedoch völlig eigenständig. Nesbø hat eine plastische Schreibe, und man bleibt von vorne bis hinten gefesselt durch die Figuren, die in Nesbø'scher Manier lebensnah und interessant dargestellt werden. Wer sich auf diesen "anderen Nesbø" einlässt, darf sich auf einen sensiblen Roman über außergewöhnliche Menschen in einer außergewöhnlichen Landschaft freuen. (Übers.: Günther Frauenlob)

Michael Ziemons

Michael Ziemons

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Versteck

Das Versteck

Jo Nesbø
Ullstein (2016)

Blood on snow ; [2]
248 S.
kt.

MedienNr.: 585348
ISBN 978-3-550-08078-4
9783550080784
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: