Mit der Meute jagen

Während Jane Arnold, genannt Sister Jane, als Vorsitzende des Jagdvereins eigentlich nur in Ruhe ihrer wichtigen Aufgabe nachgehen will, geschieht am Fuß der Blue Ridge Mountains ein Mord, ihr Liebhaber deckt Unregelmäßigkeiten Mit der Meute jagen in der Buchführung einer alteingesessenen Firma auf und ein unfähiger Nachbar versucht sich an einer eigenen Jagdhundemeute. Mithilfe ihrer Freunde gelingt es Sister Jane jedoch recht mühelos, nicht nur den Mord aufzuklären, sondern auch Licht in andere dunkle Begebenheiten zu bringen. - Wer nicht bereit ist, sich auf längere Abhandlungen über die Fuchsjagd in England und den USA einzulassen, auf die Vorzüge verschiedener Jagdhunderassen und die Tatsache, dass Tiere in diesem Roman nicht nur eine Nebenrolle spielen, wird keine Freunde an Browns neuestem Werk haben. Für alle anderen bietet es lesenswerte solide Krimiunterhaltung mit High-Society-Flair. Überall möglich. (Übers.: Margarete Längsfeld)

Cornelia Klöter

Cornelia Klöter

rezensiert für den Borromäusverein.

Mit der Meute jagen

Mit der Meute jagen

Rita Mae Brown
Ullstein (2010)

333 S.
fest geb.

MedienNr.: 329041
ISBN 978-3-550-08762-2
9783550087622
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: