Das Gruselmonster

Um der Langeweile eines verregneten Tages zu entgehen, beschließt Mausemädchen Posy, kleine Törtchen zu backen. Während sie noch stillvergnügt in der Küche vor sich hin werkelt, hört sie merkwürdige Geräusche an der Tür. Das Gruselmonster Plötzlich steht ein gruseliges Monster vor der kleinen Maus, die vor lauter Schreck zu weinen beginnt. Posys Angst vergeht aber sofort, als sie die Füße des Ungeheuers sieht. Vor ihr steht niemand anders als ihr Freund, der Hase Pip, der sich die Langeweile auf seine Weise vertrieben hat. Zum Ausgleich für den erlebten Schrecken darf nun Posy in die Monsterverkleidung schlüpfen. Zu zweit macht das Gruseln doppelt so viel Spaß. Und als Höhepunkt des gar nicht mehr verregneten Tages stärken sich die beiden Freunde bei einem gemütlichen Picknick mit Posys leckeren Törtchen. - Auch im dritten Abenteuer (Bd. 1 und 2: BP/mp 12/435) von Pip und Posy erzählt Axel Scheffler davon, wie gut es tut, einen Freund zu haben. Die beiden liebenswerten Charaktere des Grüffelo-Erfinders sind perfekte Identifikationsfiguren für ganz kleine Kinder, die sich in den geschilderten Alltagssituationen bestens wiedererkennen können. Die farbenfrohen Illustrationen laden mit vielen fröhlichen Details zum genauen Hinschauen ein.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Gruselmonster

Das Gruselmonster

Axel Scheffler
Carlsen (2012)

Pip und Posy
[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 363755
ISBN 978-3-551-51780-7
9783551517807
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: