Das Spiel der Dämonenjäger

Die Dämonen sind wieder los und treiben ihr Unwesen im Königreich Dahinter. Und wer kommt für die Lösung des Problems am besten in Frage? Prinzessin Kiranmala. Eines Abends erreicht die jugendliche Prinzessin durch das Fernsehen Das Spiel der Dämonenjäger eine persönliche Nachricht, in der sie um Hilfe gebeten wird. Um das Königreich befreien zu können, muss sie drei Prüfungen im Rahmen eines Wettbewerbs in der Gameshow "Wer wird Dämonenjäger?" bestehen. Als Preis winkt nicht nur die Befreiung der Bevölkerung von den Dämonen, sondern auch die Aushändigung wertvoller Edelsteine. Unter ihnen der berühmte "Chintamoni-Berührungsstein, der Wünsche erfüllt und ein langes Leben beschert". Kiranmala entspricht so gar nicht dem Bild einer herkömmlichen Prinzessin. Sie ist vielmehr eine junge Rebellin mit Mut im Herzen. So schnell macht man ihr nichts vor. Aufgeweckt und klug stellt sie sich der Aufgabe und taucht erneut in die andere Welt voller Abenteuer ein. Dort trifft die Prinzessin auf die Prinzen Lal und Neel, die sie bereits im ersten Teil der neuen Reihe rund um Dämonen, Monster und Magie kennenlernte. Diese Geschichte knüpft an Teil eins "Das Geheimnis der Schlangenkönigin" (BP/mp 19/330) an und beschert wieder einmal eine Reise in die indische Mythologie. Zahlreiche Figuren und Weisheiten aus verschiedenen bengalischen Märchen und Sagen finden Verwendung und werden für die Geschichte modifiziert. - Ein wirklich guter Ansatz, fremdländischen Kulturen in diesem Format eine Bühne zu geben. Das Lesen des Buches gestaltet sich, trotz des Glossars am Ende, zuweilen recht schwierig. Eine Vielzahl unbekannter Namen und Wörter, die manches Mal verwirren. Ein fantasievoll buntes Werk, das nicht selten kreativ chaotisch ist und den roten Faden verblassen lässt.

Anja Kuypers

Anja Kuypers

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Spiel der Dämonenjäger

Das Spiel der Dämonenjäger

Sayantani DasGupta ; aus dem Englischen von Gabriele Haefs
Carlsen (2019)

333 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 597992
ISBN 978-3-551-55377-5
9783551553775
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: