Biss zum Abendrot

Eigentlich ist alles geregelt zwischen Bella und ihrer großen Liebe, dem atemberaubend schönen Vampir Edward. Nach dem Schulabschluss will Bella sich verwandeln lassen, um in alle Ewigkeit bei Edward zu bleiben. Doch da gibt es noch Biss zum Abendrot ihren Freund Jacob, den Werwolf, den sie fast ebenso liebt wie Edward und der ihre Gefühle beträchtlich ins Wanken bringt. Seine Liebe animiert sie dazu, die bitter verfeindeten Werwölfe und Vampire gemeinsam gegen einen übermächtigen Gegner zu vereinen, der im benachbarten Seattle wahllos mordet. - Endlich ist er da, Band 3 der ungemein spannenden Reihe um die unmögliche Verbindung zweier Liebender über alle Schranken hinweg. Und schon stürmt er die Bestsellerlisten, zu Recht! Unerwartete Wendungen, Gefühlsstürme und eine latente, nicht greifbare Bedrohung für Bella sorgen für fast unerträglichen Nervenkitzel und werden manchen Nachtschlaf zunichte machen. Für alle jugendlichen und erwachsenen Fans ein Leckerbissen! (Übers.: Sylke Hachmeister)

Beate Mainka

Beate Mainka

rezensiert für den Borromäusverein.

Biss zum Abendrot

Biss zum Abendrot

Stephenie Meyer
Carlsen (2008)

619 S.
fest geb.

MedienNr.: 284467
ISBN 978-3-551-58166-2
9783551581662
ca. 22,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: